Ausstellung


Damir Očko – Event Horizon

23. April bis 9. Mai 2010

Eröffnung Donnerstag, 22. April 2010, 19 Uhr


Abschlusspräsentation des Residenzkünstlers aus Zagreb (Kroatien)

Die Ausstellung präsentiert das neue Filmprojekt "The Moon shall never take my Voice" von Damir Očko, das der Künstler während seines Aufenthaltes in der Künstlerresidenz *blumen* erarbeitet hat. Außerdem werden neue Grafiken und Collagen des Künstlers gezeigt, die in Zusammenhang mit dem Filmprojekt stehen. Der Filmemacher und Medienkünstler Damir Očko wurde 1977 in Zagreb geboren und studierte dort an der Akademie der Bildenden Künste (1997-2003). In seinen Arbeiten entwickelt der Künstler Narrationen, die dem Verhältnis von Realität und Fiktion nachgehen. Um die Vielschichtigkeit vorgefundener Situationen künstlerisch zu erfassen, bringt er die verschiedensten Medien zusammen: Video, Film, Performance, Aktion, Grafik, Skulptur und Musik. In seinen jüngsten Arbeiten adaptiert er poetische Bilder, um auf die subtile Transformation von Wissen und Mythos zu lenken.

Näheres zum Künstler unter: www.damirocko.com
Damir Očko bei der Künstlerresidenz: Künstlerresidenz *blumen*

Mit freundlicher Unterstützung: Ministry of Culture of Republic Croatia

— Damir Očko, The Moon shall never take my Voice, Film Still, HD Video, Courtesy of the artist and Gallery Tiziana di Caro, Italy